Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
BCAA
Biologische Wertigkeit
Casein
Chemical Score
Eiweißshake
Günstig
Günstig
Gute Rezensionen
Gute Rezensionen
Isolat
Labortest
Made in Germany
Made in Germany
Micellar Casein
Micellares Casein
Multikomponenten Eiweiss
Proteinriegel
Sojaprotein
Ungeordnet
Viele Geschmacksrichtungen
Viele Geschmacksrichtungen
Vitamine
Weight Gainer
Wheyprotein
{ "homeurl": "https://eiweisspulvertest.de/", "resultstype": "vertical", "resultsposition": "hover", "itemscount": 4, "imagewidth": 70, "imageheight": 70, "resultitemheight": "70px", "showauthor": 1, "showdate": 1, "showdescription": 1, "charcount": 3, "noresultstext": "No results!", "didyoumeantext": "Did you mean:", "defaultImage": "https://eiweisspulvertest.de/wp-content/plugins/custom-ajax-search/img/default.jpg", "highlight": 0, "highlightwholewords": 0, "scrollToResults": 0, "resultareaclickable": 1, "defaultsearchtext": "", "autocomplete": { "enabled" : 1, "lang" : "en" }, "triggerontype": 1, "triggeronclick": 1, "redirectonclick": 0, "trigger_on_facet_change": 0, "settingsimagepos": "right", "hresultanimation": "fx-none", "vresultanimation": "fx-none", "hresulthidedesc": "1", "prescontainerheight": "400px", "pshowsubtitle": "0", "pshowdesc": "1", "closeOnDocClick": 1, "iifNoImage": "description", "iiRows": 2, "iitemsWidth": 200, "iitemsHeight": 200, "iishowOverlay": 1, "iiblurOverlay": 1, "iihideContent": 1, "iianimation": "1", "analytics": 0, "analyticsString": "ajax_search-{cas_term}" }

BCAA – was ist das?

Der Begriff BCAA stammt aus dem englischen und steht für „Branch-Chain Amino Acids“ was zu Deutsch heißt: Verzweigtkettige Aminosäuren. Bei den BCAAs handelt es sich um drei Aminosäuren und diese verfügen über jeweils unterschiedliche Eigenschaften:

  • Leucin: Ist wichtig für den Erhalt und den Aufbau des Muskelgewebes. Zudem wirkt es auch an der Proteinsynthese der Leber mit und bei verschiedenen Heilungsprozessen hilfreich.
  • Isoleucin: Versorgt ebenfalls die Muskelzellen mit Energie, besonders bei hoher Anstrengung
  • Valin: Ein Bestandteil von vielen verschiedenen Enzymen

Die Aminosäuren sind die Bausteine, aus denen ein Protein (Eiweiß) besteht. Das bedeutet, nehmen wir Eiweiß zu uns, dann wird dieses von unserem Körper in die einzelnen Aminosäuren zerlegt, bevor diese dem Blutkreislauf zugeführt und dort verwendet werden können.

Insgesamt kann unser Körper 20 Aminosäuren verwenden, von denen 11 nicht essenziell sind – das bedeutet, diese kann der Körper selbst herstellen, sofern diese nicht über die Nahrung aufgenommen werden. Die restlichen 9 – von denen 3 die BCAAs sind – sind essenziell. Diese kann der Körper nicht selbst herstellen und das heißt, diese müssen mit der Nahrung dem Körper zugeführt werden.

Warum sind die BCAAs so wichtig, dass sie sogar über eine eigene Bezeichnung verfügen?

Die BCAAs sind die einzigen Aminosäuren, welche von der Leber nicht umgesetzt werden können und somit sofort für das Muskelgewebe verfügbar sind und das übt in vielerlei Hinsicht eine positive Wirkung aus. So sind beispielsweise Molkeprodukte und Fleisch reich an BCAAs!

Die Vorteile der BCAA Supplemente gegenüber den „natürlichen“ Eiweißquellen:

1. Zum einen werden keine Kalorien aufgenommen! Denn wenn der Mensch isst, um seine Muskeln mit den wichtigen Baustoffen zu versorgen, dann nimmt er Kalorien auf. Doch durch die Einnahme von BCAA können „überflüssige“ Kalorien vermieden werden.

2. Des Weiteren entstehen durch die Einnahme der BCAA auch keine Verdauungsprobleme. Denn wenn vor und während des Trainings anstelle einer „vollständigen“ Pre-Workout oder Trainingsmahlzeit BCAA eingenommen wird, dann verbleibt das Blut in den Muskeln und wird nicht in den Verdauungstrakt abgezogen. Eben Letzteres passiert, wenn vollständige Proteine verzehrt werden.

BCAA – ist die Einnahme sinnvoll?

Im eigentlichen Sinne ist es empfehlenswert sich so weit wie möglich auf die natürlichen Lebensmittel zu beschränken. Doch BCAA ist sinnvoll als Booster und Beschützer der Muskelzellen, da sie folgende Wirkungen haben:

  • gezielte Neubildung von Muskelproteinen
  • Verhinderung von Muskelabbauprozessen
  • sie stellen genügend Energie zur Verfügung für ein effizientes Training
  • die Regenerationsverläufe werden nach dem Muskeltraining verbessert
  • die altersbedingten Muskelabbauprozesse werden verlangsamt
  • die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit wird stabilisiert

Von den Sportmediziner wird den drei BCAAs Leucin, Isoleucin und Valin den Blutzucker stabilisierende Fähigkeiten zugewiesen sowie eine gezielte Kohlenhydratentleerung, eine stark verbesserte Gehirnfunktion und ein rundum verbessertes psychisches Wohlbefinden. Zudem sind die BCAAs auch sinnvoll, um Körperfett abzubauen.

Foto: © Syda Productions / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.